DIESE WARTBARE NISTHILFE FÜR WILDBIENEN… …IST ANDERS:

  • Durch absenkbares Gehäuse ist kein dauerhaftes Befestigen der Niströhren notwendig
  • Dadurch ist sie variabel an den Inhalt anpassbar
  • Pflege der Niströhren ist bei Befall leicht gemacht
  • Gestalten Sie mit, fügen Sie Niströhren hinzu
  • Zum Lösen der Niströhren, das äußere Gehäuse einfach anheben
  • „Fußbodenheizung“ durch Steingewicht
  • Vogelschutzgitter
  • Holzschutz nach Internationalem Pflanzenschutzübereinkommen (IPPC)
  • Individuelle Personalisierung mit Lasergravur möglich
  • Hergestellt durch eine gemeinnützige Werkstatt für Behinderte

Achtung!
Bis zu 80% Förderung!

Der Kreis Steinfurt fördert den Bau von Nisthilfen mit 100% und den Kauf von Nisthilfen mit 80% vom Kaufpreis!
Bis zu 500€ maximal.

Hier zur Info und dem Antrag:

Link zur Information– –Antrag– –Musterantrag

Meine Überzeugung ist aber: Nisthilfen sind nicht die Lösung!

Ca. 75% der besonders schützenswerten Wildbienen leben im Boden! Die müssen wir konsequent unterstützen. Oberirdische Wildbienennisthilfen reichen nicht!
Oft dienen sie nur zur Gewissensberuhigung oder der Verniedlichung.
Seien Sie selbstkritisch!
Helfen Sie richtig!

Sorgen wir für die richtigen Bedingungen!
So werden sich automatisch natürliche “Nisthilfen” für Insekten einstellen!
Schaffen wir ein ganzjähriges Blühangebot mit regionalen Pflanzen!
Schaffen wir nachhaltige Lebensräume für Wildbienen!
Beruhigen wir unser Gewissen nicht durch den Kauf eines unbrauchbaren, sogar schädigenden Insektenhotels (Insektennisthilfe) oder Nistkastens.

Erfreuen wir uns dann an der entstehenden Vielfalt.
Lernen wir unseren Platz in der Natur neu zu bewerten.
Respektieren wir die Bewohner der Natur, die mit dieser respektvoll umgehen.
Gehören Sie dazu?

Fangen wir jetzt damit an! ——– Lesen Sie mehr!